Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Nordrhein-Westfalen

- Rheinland-Pfalz

- Ahr Thermen Bad Neuenahr

- Bäderhaus Bad Kreuznach

- Binshof Therme Speyer

- Crucenia Thermen

- Emser Therme

- Felsland Badeparadies

- Monte Mare Kaiserslautern

- Moseltherme

- Rheinwelle

- Südpfalz Therme

- Taubertsbergbad

- Thermalbad Bad Dürkheim

- Vulkaneifel Therme

- Saarland

- DAS BAD Merzig

- Saarland Therme

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Saarland Therme Rilchingen-Hanweiler (Thermalbad)

Saarland Therme: Romantische Entspannung wie in Tausendundeiner Nacht

Gleichsam wie ein maurischer Palast erhebt sich der imposante Bäderkomplex der Saarland Therme über die Saar und lädt auf insgesamt zwei Ebenen zum ausgedehnten Wellnesstag in Bad Rilchingen ein. Unweit der Flussgrenze zu Frankreich gelegen, entführt die Saarland Therme nicht nur in mitteleuropäische Gefilde, sondern auch in die glitzernde, prickelnde und wohlig-warme Sonnenwelt eines arabischen Badehauses.

Dabei entspringt die Kraft und wohltuende Energie der Saarland Therme aus der Rilchinger Augusta-Quelle, die schon im 17. Jahrhundert als salzhaltige Thermalquelle erschlossen wurde und seit 2011 die Schwimmbecken, Entspannungspools, Brunnen und Bassins des orientalisch anmutenden Saunabades speist.

Thermalbad der besonderen Art
Durch eine über zwei Etagen reichende Glasfront und ein riesiges Glasdach flutet das Sonnenlicht direkt in das Thermeninnere und sorgt für ein romantisches Glitzern auf dem Wasser des großen Innenpools.

Ausgestattet mit Sprudelliegen lässt es sich hier ganz entspannt den blauen Himmel über dem Saartal genießen. Gleich nebenan lockt aber auch der Relaxpool zum erholsamen Heißwasserbad auf Whirlsitzen, während in der angeschlossenen Textil-Sauna exotische Dämpfe orientalisches Flair versprühen und im Sole-Inhalationsraum die Luft mit feinsten Salzionen angereichert wird.

Auf das eigentliche Herzstück der Saarland Thermenlandschaft stoßen Badegäste hingegen im Außenbereich, wo ein großer Open-Air-Pool mit Strömungskanal, Whirlpott, Sprudelbänken und nächtlichem Wasserleuchten für romantische Badestunden sorgt.

Rund um diese Freiluftoase gruppieren sich im Wellnessgarten unterschiedliche Sonnenliegen und Entspannungsinseln. Wahre Erholung versprechen zudem die Arabischen Bäder, die mit einem Vital- und einem Basenbad sowie einem Kneipp-Becken ausgestattet sind.

Saunabad im arabischen Stil
In der zweiten Etage der Saarland Therme genießen Saunaliebhaber nicht nur einen herrlichen Blick auf das große Thermalinnenbecken und den angeschlossenen Außenpool, sondern auch eine grandiose Vielfalt an Schwitzangeboten. Allein die Feuer-Sauna heizt ihren Besuchern mit bis zu 100°C Raumtemperatur und einem flackernden Kaminfeuer richtig ein. In der Kräuter-Sauna stehen hingegen die ätherischen Öle von Berg- und Wiesenkräutern im Vordergrund. Eine Aufguss-Sauna bietet zudem die perfekte Kulisse für verschiedene Saunarituale.

Wer es hingegen intimer mag, der sollte sich ein privates Spa mieten, in welchem ein Relaxpool und so manche Wellnessmassage locken. Unterschiedliche Ruhe- und Abkühlbereiche, wie die Arkaden mit Entspannungsbecken, die Sonnengalerie und die Ruhe-Lounge bilden nach dem Saunieren stilvolle Entspannungsorte. Geselliger geht es hingegen in der gemütlichen KaMin- und in der Shisha-Lounge zu.

 

Adresse:

Therme Bad Dürkheim

Zum Bergwald 1

66271 Rilchingen-Hanweiler

Tel. 06805/60000-0

www.saarland-therme.de