Thermen in Deutschland

- Thermen Baden-Württemberg

- Thermen Bayern

- Therme Berlin

- Liquidrom Berlin

- Thermen am Europa Center

- Therme Brandenburg

- Therme Bad Saarow

- Therme Bad Wilsnack

- Therme Belzig

- Therme Ludwigsfelde

- Therme Templin

- Fläming Therme

- Fleesensee SPA

- Fontane Therme

- Spreewaldtherme Burg

- Spreewelten Lübbenau

- Wonnemar Bad Liebenwerda

- Thermen Hamburg

- Thermen Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Aquadrom Graal-Müritz

- Bernsteintherme Zinnowitz

- Binz Therme

- Jasmar Therme

- Ostseetherme Usedom

- Wonnemar Wismar

- Thermen Niedersachsen

- Thermen NRW

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Thermen Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Therme Bad Wilsnack; Thermalbad Bad Wilsnack

Kristall Kur- und Gradier-Therme Bad Wilsnack - Wellnessreise in andalusische Kristallwelten

Inmitten des Naturparks Elbetals und damit auch nur wenige Meter von der brandenburgischen Grenze zu Sachsen-Anhalt gelegen, lädt die malerische Kurstadt Bad Wilsnack mit ihrer hochmodernen Kristalltherme zum ausgedehnten Wellnessurlaub an der Elbe ein.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wird das jodhaltige Thermalsolewasser von Bad Wilsnack gefördert und bildet zusammen mit dem benachbarten eisenhaltigen Moor die Basis des örtlichen Kurbetriebs. Rund hundert Jahre später gelang es dem malerischen Fachwerk-Kurort mit der Kristall- und Gradier-Therme Bad Wilsnack eine hochmoderne Thermalbadewelt zu errichten, die sowohl mit Edelkristallen als auch mit andalusischer Innenarchitektur zum vielfältigen Badegenuss lockt.

Ob als Kurgast oder Erholungssuchender, das Badekonzept der Therme Bad Wilsnack lädt mit Entspannungs-, Strömungs- und Kinderbecken auch zum erholsamen Thermalbadetage mit der ganzen Familie ein.

Thermale Salzgenüsse erleben
Gleich fünf unterschiedliche Solebecken sorgen im Thermalbad Bad Wilsnack für vielfältigen Badespaß. So genießen Badegäste nicht nur im 34°C warmen Sole-Außenbecken den schwerelosen Auftrieb im 12%-igen Sole-Thermalwasser, sondern auch im benachbarten Salzsee fühlen sich Wellnessurlauber im 24% solehaltigen Thermalwasser schon fast wie im Toten Meer.

Ein weiteres Heilwasserbecken befindet sich zudem unter einer imposanten Texlon-Kuppel, die nicht nur lichtdurchlässig ist, sondern auch im Winter eine gesunde Hautbräunung verspricht. Das große Indoor-Thermalbecken überzeugt zudem durch seine mediterran anmutende Holz-Glas-Kuppel, unter welcher es sich bei Unterwassermassagen wunderbar entspannen lässt. Rasanter geht es hingegen im Strömungskanal zu, der einmal rund um die Sprudelliegen und Massagendüsen des Außenbeckens verläuft.

Mit dem Kinderplanschbecken bietet die Therme Wilsnack zudem auch für Familien beste Badebedingungen. Während sich daher die Kinder auf der Wasserrutsche und mit den Wasserspielgeräten einmal so richtig austoben, unternehmen ihre Eltern in der angeschlossenen Edelkristall-Grotte im Schein eines echten Holzfeuers eine entspannte Klangreise nach Tibet.

Wellness-Highlights in der Kristalltherme Bad Wilsnack
Wie in Tausendundeiner Nacht fühlen sich Saunagäste im weitläufigen Wellnessbereich der Therme Bad Wilsnack und tauchen hier in orientalische Tempelbäder ein, entspannen sich in andalusischen Gärten und schwitzen in alpinen Blockhaussaunen. Gleich ein ganzes Saunadorf entführt Erholungsbedürftige im Thermengarten in die 85°C warmen Salz-, Heu-, Eukalyptus- und Zitronen-Saunahäuser, während die Edelstein-Sauna mit 70°C Lufttempertur kreislaufschonende Wärme bei romantischen Lichtspielen verspricht.

Am eiskalten Dorfbrunnen kühlen sich erhitzte Gemüter gleich wieder ab und nebenan lockt zudem das Gradier-Werk zum Spaziergang im solehaltigen Sprühnebel. Damit bietet die Kristall- und Gradiertherme Bad Wilsnack als eines der wenigen deutschen Thermalbäder die Möglichkeit, das jodhaltige Sole-Heilwasser im Freien zu inhalieren. Insbesondere Bronchialerkrankungen lassen sich durch den im Wandelgang des Gradierwerkes herrschenden Solenebel behandeln.

Ebenfalls ein Highlight der Therme Bad Wilsnack ist das Grander Wasser, welches als sogenanntes belebtes Trinkwasser Linderung bei Stoffwechsel-, Verdauungs- und Herzkreislaufbeschwerden verspricht. Im Indoor-Bereich der Saunalandschaft lockt zudem die Bürstenmassage im Türkischen Hamam, das Sprudelbad im Sauna-Whirlpool sowie die Kaffee-Stübchen-Sauna, in welchem es verführerisch nach Kaffee duftet.

 

Adresse:

Therme Bad Wilsnack

Am Kähling 1

19336 Bad Wilsnack

Tel: 038791-80880 www.kristalltherme-bad-wilsnack.de