Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Nordrhein-Westfalen

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Thermen Sachsen

- Körse Therme Kirschau

- Sachsen Therme Leipzig

- Silbertherme Warmbad

- Therme Bad Elster

- Toskana Therme Bad Schandau

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Bodetal Therme Thale

- Calciumsolebad Bad Suderode

- Solebad Schönebeck

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

- Avenida Therme

- Badehaus Masserberg

- H2Oberhof

- Keltenbad Bad Salzungen

- Therme Bad Colberg

- Therme Bad Frankenhausen

- Therme Bad Klosterlausnitz

- Toskana Therme Bad Sulza

- Vitalpark Heiligenstadt

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Therme Bad Colberg; Terrassentherme, Thermalbad

Die Terrassentherme in Bad Colberg (Mineraltherme & Soletherme) im südlichen Thüringen (nahe Hildburghausen und Coburg) ist ein separater Teil der Rehabilitationsklinik Bad Colberg und dabei auch auf auswärtige Besucher eingestellt. Ihr besonderes Merkmal sind die wie einzelne Terrassen übereinander angelegten Thermalbecken, die mit Thermalwasser gefüllt sind.

Da Bad Colberg über insgesamt drei Heilquellen verfügt, gibt es außerdem auch ein Intensiv-Solebecken im Außenbereich, welches aus der zweiten Quelle gespeist wird. Die dritte Quelle wird nur in der Klinik verwendet. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

Einrichtungen & Ausstattung:

9 unterschiedliche Thermalbecken (Calcium-Sulfat Therme / Quelle), darunter eines mit Strömungskanal, Aktivbecken, Sprudelliegen, Aktivbecken, Hot-Whirlpool und Whirlbecken sowie ein Thermalbecken außen und ein Intensiv-Sole-Becken außen mit ca. 6% Solegehalt. Insgesamt 650 m² Wasserfläche stehen zur Verfügung. Eine Thermen-Cafeteria ist ebenfalls vorhanden. Saunabereich mit Trockensauna, Nass-Sauna, Blockhaussauna, Dampfgrotte.

Es handelt sich hierbei um ein Thermalbad, das überwiegend auf Erwachsene ausgerichtet ist, Kinderattraktionen sind nicht vorhanden. Einlass für Kinder ab 6 bis 14 Jahren nur in Begleitung Erwachsener.

Erfahrungsbericht von Guido aus Franken: Am Samstag den 10. April, machten wir uns gegen Mittag auf den Weg ins knapp eine Stunde entfernte Bad Colberg, um einmal für ein paar Stunden die Terrassentherme zu erkunden. In einer Gegend wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, erreichten wir schließlich die moderne Klinik mit der sich daran anschließenden Therme.

An der Kasse dann der erste positive Schock; bis Ende Mai 2010 gibt es ein Thermenspecial bei dem man 3 Stunden zum Preis von 1,5 stunden bleiben kann und so zahlten wir für 3 Stunden Thermalbad statt 7,50 Euro nur 4,50 pro Person. Klasse!

Jetzt, am frühen Nachmittag war hier sehr wenig los und so ging es zügig durch die sehr modernen Umkleiden und Duschen in die große Badehalle mit den terrassenförmig angeordneten Thermalbecken. Rein optisch gesehen waren wir wirklich angenehm beeindruckt und obwohl man das Wort Architektur nur selten aus meinem Mund hört, kann ich nur sagen, dass mir diese moderne, helle und offene Architektur sehr gut gefallen hat.

Nachdem wir uns weiter oben eine Liege gesucht hatten, ging es zunächst in das Außenbecken mit zwei starken Nackenduschen, ehe wir den etwas gemächlichen Strömungskanal im Innern ausprobierten. Dann noch zum Entspannen in eines der Whirlbecken, eher wir eine erste Wasserpause machten in der wir zunächst die Aussicht innerhalb der Halle genossen.

Dann gingen wir in die Cafeteria der Therme (mit Barfussbereich), die zwar nur ein sehr übersichtliches, aber für eine Therme sehr preiswertes Angebot an Speisen und Getränken hatte. 1,70 Euro für ein paar Wiener mit Brötchen (sogar auf dem Teller garniert), da kann man nicht meckern. Zusätzlich gab es sogar noch eine Zeitgutschrift von 30 Minuten (pro Person!).

Frisch gestärkt wollte Christine sich nun ins große Bewegungsbecken stürzen, doch bei nur 28°C beschlossen wir dann doch lieber stattdessen das 32° warme Solebecken zu nutzen, dass sich im Aussenbereich befindet. Was wir nicht wussten war, dass es ein Intensiv-Sole-Becken ist mit ca. 6% Sole. Hier hat der Körper solch einen Auftrieb im Wasser, dass selbst Leute wie ich, die sonst in jedem Wasser untergehen, hier problemlos im/ auf dem Wasser liegen konnte als würde ich schweben.

Am liebsten hätten wir das Solebecken gar nicht mehr verlassen, aber wenn man es übertreibt ist es ja auch nicht gerade gesund und so waren es wohl ca. 25 Minuten nach denen wir wieder rein gingen um die Sole auf unserer Haut wirken zu lassen.

Dabei konnten wir dann auch herrlich relaxen, denn abgesehen von den Geräuschen der Thermalbecken konnte man keinen Lärm hören, da es hier für schreiende Kinder definitiv auf Dauer etwas zu langweilig ist. Schön für alle die relaxen wollen :-).

Schließlich neigte sich unser Besuch dem Ende zu und wir mussten feststellen, dass wir weder die Sprudelliegen noch den Hot-Whirlpool mit seinen knapp 36°  genutzt hatten, aber das heben wir uns einfach für unseren nächsten Besuch auf. Inzwischen war das Publikum übrigens etwas jünger geworden und es kamen immer mehr Besucher im Alter von 20-40 Jahren.

Am Anfang lag der Altersdurchschnitt doch deutlich über 50 Jahre. Voll war es aber bei weitem auch jetzt immer noch nicht.

Fazit: Die Terrassentherme in Bad Colberg ist ein sehr schönes und modernes Thermalbad, welches aufgrund seiner dezentralen Lage wohl kaum jemals überfüllt sein wird. Von der Ausstattung her kann sie sicher nicht ganz mit großen Thermen mithalten die Infrarotsauna, Dampfbad u.v.m. bereits im allgemeinen Bereich anbieten. Dennoch ist das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut und man kann sich hier auch aufgrund der fehlenden Kinderattraktionen sehr gut erholen.

Das Intensiv-Solebecken ist sicher einer der Höhepunkte, aber auch ansonsten hat es uns hier wirklich gut gefallen. Auch ohne Nutzung des Saunabereichs konnten wir hier sehr schön drei Stunden verbringen und wenn man ein kleines Nickerchen macht oder sich etwas zu lesen mitnimmt, bleibt man sicher auch gerne länger hier. Wir kommen sicher bald wieder.

Adresse: Terrassentherme

Parkallee 1

98663 Bad Colberg

Telefon (036871) 23-0

www.thueringens-terrassentherme.de

 

Leider stellt die Terrassentherme Webseiten grundsätzlich keine Bilder / Fotos zur Verfügung