Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Körse Therme Kirschau

- Sachsen Therme Leipzig

- Silbertherme Warmbad

- Therme Bad Elster

- Toskana Therme Bad Schandau

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Bodetal Therme Thale

- Calciumsolebad Bad Suderode

- Solebad Schönebeck

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

- Urlaubsregionen

Weitere Verzeichnisse

- Thermen BW

- Thermen Bayern

- Thermen Hessen

- Thermen Niedersachsen

- Thermen NRW

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Gradierwerk / Saline

- Salzgrotte

- Saunalandschaft

- Solebad

- Thermenurlaub

Therme Bad Schandau

Toskana Therme Bad Schandau

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Therme Sachsen-Anhalt, Thermen Sachsen Anhalt

Thermen Sachsen-Anhalt, Therme Sachsen-Anhalt, Thermalbäder, Thermalbad

Von den luftigen Höhen des Brockens bis zu den waldarmen Weiten der Magdeburger Börde reicht das Thermenland Sachsen-Anhalt. Einst von den Urmeeren landschaftlich geprägt, finden sich hier tief unter der Erde immer noch maritime Salzablagerungen. Diese werden in renommierten Kurbädern, wie dem Solepark Schönebeck bei Bad Salzelmen, schon seit Jahrhunderten für Kuren genutzt.

Doch auch die modernen Badetempel des Landes, wie zum Beispiel die Bodetal Therme in Thale, verwöhnen ihre Gäste gerne mit solehaltigen Heilbädern und so mancher fantasievollen Wellnessidee. Allerdings ist das Angebot an Thermen in Sachsen-Anhalt mit insgesamt zwei Bädern doch sehr überschaubar.

Wer eher eine Erlebnistherme sucht, die eher ein Erlebnisbad oder Spaßbad darstellt, der kann sich auch auf unserer Partnerseite über Erlebnisbäder Sachsen-Anhalt umsehen.

Bodetal Therme Thale: Sagenhafte Badestunden zu Füßen des Brockens

Umgeben von den tiefen Wäldern des Harzes eröffnet die 2011 fertiggestellte Bodetaltherme nicht nur herrliche Aussichten, sondern auch einen bunten Strauß an Wellnessangeboten.

Da entspannen sich gestresste Geister im großen Indoor-Rosstrappenbecken, schwimmen in wenigen Zügen ins dampfende Solebecken nach draußen oder genießen an der Poolbar einen erfrischenden Drink. Eine kleine Auszeit vom Alltag garantiert zudem das stimmungsvolle Licht- und Klangbecken.

Wer lieber die Hexenküche der Bodetaltherme kennenlernen möchte, der besucht den Saunabereich. Hier laden Hexenblick-, Köhler- und Blocksberg-Sauna zum sagenhaften Schwitzgenuss ein und im Saunagarten warten erfrischende Abkühlideen auf ihre Entdeckung. Nach all diesen wunderbaren Wasserwelten begrüßt „Walpurgis“ ihre Gäste im Wellnessbereich. Von der Massage über das Wellnessbad bis hin zum Dampfvergnügen in Hamam und Rhassoul, das Elixier der berüchtigten Brockenhexe kommt hier vielfach zum Einsatz.

Übersicht der Thermen in Sachsen-Anhalt

Bodetal Therme

Parkstraße 4, 06502 Thale, Telefon: 03947/77845-0

Soletherme mit Innenbecken und Außenbecken, Poolbar und Saunalandschaft.

Solepark Bad Salzelmen; Solebad Schönebeck

Badepark 1, 39218 Schönebeck (Elbe), Telefon: 03928/70550

Calciumsolebad Bad Suderode  geschlossen! (Calcium-Sole-Therme)

Felsenkellerpromenade 4, 06507 Bad Suderode, Tel. (03 94 85) 51-0

Solepark Schönebeck Bad Salzelmen: Deutschlands ältestes Soleheilbad

Wo die Elbe in weiten Schleifen die Magdeburger Bördelandschaft verlässt, da befindet sich mit Bad Salzelmen das älteste Soleheilbad Deutschlands. So wurde hier schon 1765 ein Gradierwerk errichtet und 1802 die Natursole für Badekuren genutzt. Daran erinnern das teilweise noch erhaltene Gradierwerk und das historische Lindenbad im heutigen Solepark.

Das Herzstück bildet jedoch der Solequell, in dessen weitläufiger Bade- und Saunalandschaft wohltuende Badestunden genossen werden können. Ob Unterwassermassagen im 32 °C warmen Erlebnisbecken, rauschende Wasserfreuden im Kaskadenpool, Tiefenwärme im 36 °C heißen Hot-Pool oder frische Elbluft im großen Außenbecken, hier lehnen sich Badegäste gerne entspannt zurück. Der Saunabereich des Solequells sorgt zudem mit Kräutersauna, Brechel- und Steinbad, Kraxenöfen, Eisraum und Soledampfbad genauso für viel Abwechslung wie auch die Wellnesslounge mit Aromabädern, Peelings und kreativen Wellnesspackages.

 

Fürstenbad

Silber Therme: Fürstenbad

 
Bilder / Fotos Copyright © liegt bei der jeweiligen Therme