Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Nordrhein-Westfalen

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Thermen Sachsen

- Körse Therme Kirschau

- Sachsen Therme Leipzig

- Silbertherme Warmbad

- Therme Bad Elster

- Toskana Therme Bad Schandau

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Bodetal Therme Thale

- Calciumsolebad Bad Suderode

- Solebad Schönebeck

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

- Avenida Therme

- Badehaus Masserberg

- H2Oberhof

- Keltenbad Bad Salzungen

- Therme Bad Colberg

- Therme Bad Frankenhausen

- Therme Bad Klosterlausnitz

- Toskana Therme Bad Sulza

- Vitalpark Heiligenstadt

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Soletherme Bad Elster

Soletherme Bad Elster

Soletherme Bad Elster

Salzsee

Therme Bad Elster; Soletherme Bad Elster

Bilder und Infos über die Therme Bad Elster im sächsischen Vogtland

Im Herzen des Sächsischen Vogtlandes und nur einen Steinwurf von der Grenze zu Tschechien entfernt, liegt, die erst 2015 eröffnete, Soletherme Bad Elster. Die Badelandschaft im historischen Albert Bad, welches mit der Soletherme verbunden ist, zeichnet sich durch seine lichtdurchflutete und offene Architektur aus. Ergänzt wird das Angebot durch eine große Saunawelt und die Thermengastronomie.

Baden wie in der Natur

Die Bad Elsteraner Thermalsole ist besonders reich an Natriumsulfat und trägt daher auch den Beinamen „Glaubersalz-Quelle“. Es handelt sich um das Erbe eines in sich geschlossenen Urmeeres, das seit Jahr-millionen verborgen und geschützt tief im Schoß der Erde ruhte. Die Solequelle des Elstertales befindet sich in einer Tiefe von 1.200 m und gelangt mit einem Solegehalt von bis zu 15 % in die Becken der Soletherme Bad Elster.

Das Bad im natürlichen Solewasser wird hier zum ganzheitlichen Erlebnis, denn auch architektonisch wurde darauf besonders viel Wert gelegt, die Natur in die Soletherme zu holen. Allein der Salzsee, mit einem Solegehalt von 15%, dessen Ufer mit Kies und Holzdeck gesäumt sind, entführt den sich angenehm entspannenden Badegast in ein naturähnliches Umfeld.

Angesichts der 32 °C warmen Thermalsole wähnt sich so mancher Badende hier kurzzeitig in den Urlaub versetzt, denn auf dem Wasser kann man schweben wie im Toten Meer.

Baden mit allen Sinnen

Schweben, den Unterwasserklängen lauschen und ein Meer aus changierenden Farben am Horizont genießen – so fühlt sich der Besuch des Licht- und Klangbades der Therme Bad Elster an. Ausgestattet mit 10 %-igem Solewasser, lassen Erholungssuchende hier gerne vom Alltag los. Mit einer Solekonzentration von 6 % bildet das vogtländische Hutzn-Bad zwar das soleärmste Becken der Thermallandschaft der Soletherme Bad Elster, doch um sich in aller Ruhe an den Schwebezustand beim Solebaden heranzutasten ist es ideal.

Therme Bad Elster - Badelandschaft

Badelandschaft

Dabei wird der Badegast von bis zu 36 °C warmen Solewasser empfangen. Das bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern dank der Unterwassermassagedüsen werden hier auch sanft die Muskeln massiert – Erholung garantiert!

Saunieren wie im Himmel über Sachsen

In der vogtländischen Saunawelt erwartet die Gäste ein Saunaerlebnis mit Sole und den Besonderheiten des Vogtlands. In der Salz-Sauna tauchen die Gäste in ein harmonisches Zusammenspiel von Wärme, Feuchtigkeit, Düften, Aromen und Peelings ein, die bei unterschiedlichsten Sauna-Ritualen erlebt werden können.

In der Moosmann-Sauna steht hingegen alles unter dem Motto der Sagengestalt des Vogtlandes. Dabei schwitzen Besucher bei bis zu 110°C und genießen den legendären „Moosmann-Aufguss“. Musik liegt hingegen in der Musikwinkel-Sauna in der Luft. Diese lockt mit angenehmen 70 °C Temperatur und bildet damit einen beliebten Auftakt für den Saunatag in der Soletherme Bad Elster.

Die Rundsicht über grüne Wiesen im Blick, lädt die bis zu 100 °C heiße Panorama-Sauna danach zum ausgedehnten Schwitzgang ein. Außerdem ist ein außergewöhnliches thermales Erlebnis die Heiße Elster, mit 40°C heißem Wasser.

 

Adresse / Anschrift:

Therme Bad Elster

Badstr. 6

08645 Bad Elster

Tel. 037437/71111

www.saechsische-staatsbaeder.de

Soletherme Bad Elster Licht- und Klangbad

Licht- und Klangbad

Soletherme Bad Elster Hutznbad

Hutznbad

 

Bilder / Fotos Copyright © Sächsische Staatsbäder GmbH: C. Beer, T. Peisker (Außenaufnahme) und I. Pastierovic (Hutznbad)