Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Thermen Bayern

- Alpamare Bad Tölz

- Aqacur Bad Kötzting

- Donaubad Ulm

- Europa Therme

- Johannesbad Bad Füssing

- Kaisertherme Bad Abbach

- Königstherme Königsbrunn

- Limes Therme Bad Gögging

- Monte Mare Schliersee

- Monte Mare Tegernsee

- Rupertustherme

- Sibyllenbad

- Therme 1 Bad Füssing

- Therme Bad Aibling

- Therme Bad Birnbach

- Therme Bad Endorf

- Therme Bad Griesbach

- Therme Erding

- Hotel Victory

- Thermenwelt Weiden

- Titania Therme

- Vita Alpina

- Watzmann Therme

- Wonnemar Ingolstadt

Allgäu

- Aquaria Oberstaufen

- Therme Bad Wörishofen

- Naturtherme Bedernau

- Therme Oberstdorf

- Therme Schwangau

- Wonnemar Sonthofen

Franken

- Altmühltherme

- CabrioSol Pegnitz

- Frankentherme

- Fürthermare

- Hof Sauna

- KissSalis

- Lohengrin Therme

- Palm Beach Stein

- Sinnflut Bad Brückenau

- Therme Bad Rodach

- Therme Bad Staffelstein

- Therme Bad Steben

- Therme Bad Windsheim

- Therme Fichtelberg

- Therme Hersbruck

- Therme Obernsees

- Therme Weißenstadt

- Wonnemar Marktheidenfeld

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Thermen NRW

- Thermen Rheinland-Pfalz

- Thermen Saarland

- Thermen Sachsen

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis
 

Therme Weißenstadt - Siebenquell® GesundZeitResort

Infos über die Therme Weißenstadt, das Siebenquell® GesundZeitResort

Inmitten des Naturparks Fichtelgebirge in Oberfranken und damit nur 30 Kilometer von Bayreuth gelegen, präsentiert sich die im Herbst 2016 (30. Oktober 2016) eröffnete Thermalbadelandschaft der Therme Weißenstadt, dem Siebenquell® GesundZeitResort. Unweit des Weißenstädter Sees (nur ca. 200 m, durch eine kurze Unterführung), heißt die Therme Weißenstadt ihre Gäste mit mehreren Bädern und einem großen, modernen Saunabereich herzlich willkommen. Ein Beauty-Spa- und Therapiezentrum sowie ein Hotel mit vielfältiger Gastronomie und ein moderner Fitnessraum, runden das reichhaltige Angebot des Siebenquell® Thermalbad gelungen ab.

Siebenquell® Wasserwelt – Ein Erlebnis für die Sinne

Das fluoridhaltige Schwefel-Thermalwasser der Therme wird aus einer Tiefe von 1.835 Metern gefördert und gelangt mit all seinen natürlichen Mineralien und Spurenelementen direkt in die Becken der Badelandschaft.

Mehr als zwei Drittel der insgesamt 1.500 qm umfassenden Wasserfläche werden vom reinen Tiefenwasser des Fichtelberges gespeist. Dabei hat der Badegast die Wahl zwischen dem aktiven Schwimmtraining im 25 Meter langen Thermalaktivbecken oder dem Thermalaußenbecken mit Massagebänken, Bodenssprudlern, Strömungskanal, Lagune, Wasserfall und Massagedüsen. Prickelnd gestaltet sich aber auch der Besuch des Thermalverwöhnbeckens, wo eine Poolbar für gesellige Kurzweil sorgt.

Als besonderes Highlight gilt das Heilwasser-Außenbecken, das mit Schwefel-Radon haltigem Thermalwasser befüllt ist.

Aber auch im Geysir-Textildampfbad, im Whirlpool und im Heißwasserbecken lässt es sich herrlich entspannen. Ein Kleinkindbereich mit kleinen Rutschen bildet hingegen für Familien den Anziehungspunkt. Als Ruhepol gilt zudem die Thermenhalle, wo unter echten Palmen Infrarotlicht und auch direktes Sonnenlicht genossen werden können. Nebenan bietet das Thermenbistro leckere Snacks für große und kleine Gäste.

Siebenquell®-GesundZeitReise

Etwas ganz Besonderes und zugleich Namensgeber des Resorts ist der Siebenquell®. In diesem Bereich (gegen Aufpreis), gibt es in sieben Gesundheitsräumen unterschiedliche, kleinere Becken, mit gesunder Wirkung aus jahrtausende alten Badekulturen, seit dem Jahr 1.250 v. Chr.

Mit Tepidarium, Sand-Licht-Therapie, Jod-Selen-Bad, Lithium-Bad, Baden-Bad, Mineralschwebebecken (Baden wie im Toten Meer) und Kaltwasseranwendungen wir hier eine große Bandbreite an gesunden Anwendungsmöglichkeiten geboten.

Saunieren nach Siebenquell®-Art

Bei der Gestaltung des Saunabereiches wurde viel Wert auf regionalen Bezug gelegt. Daher findet sich der Saunagast schon beim Betreten in einem echten Weißenstädter Handwerksviertel wieder. Warum also nicht einmal in einer Holzwerkstatt bei 80 °C schwitzen? In der Schmiedesauna heiße Glut bestaunen? Und in der Steinschleiferei die tiefe Wärme des Fichtelberg-Granits erleben?

Der Saunagarten steht hingegen ganz im Zeichen der regionalen Küche, denn hier laden Bäckerei- und Brauerei-Sauna, Fischereihütte und der Marktplatz zum entspannten Verweilen ein. Ein Ruhehaus, ein Außen- und ein Innenbecken sowie die Schneekammer ergänzen diese liebevoll nach Weißenstädter Art geformte Saunawelt in gelungener Weise.

Ein Plus an Wohlbefinden

Die Therme Weißenstadt im Fichtelgebirge, bietet Erholungssuchenden außer der thermalen Badelandschaft und der Saunawelt noch die Erlebniswellnessoase des Orientalischen Bades. Hier kann bei Massagen, Packungen und Treatments in einem Ambiente wie aus Tausendundeiner Nacht vollkommen abgeschaltet werden.

Dasselbe gilt auch für das Beauty SPA, dessen Angebot von der Mani- und Pediküre bis zum Thermo Aqua Jet reicht. Anschließend laden Steakhaus, Hotelrestaurant, Business Lounge, À-la-Carte-Restaurant oder auch die Siebenquell®-Bar mit Kaminlounge zum genussvollen Besuch ein.

Hotel Siebenquell® GesundZeitResort

Das 4,5 Sterne Hotel bietet 124 modern eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer, auf Wunsch auch mit Verbindungstür zum Nachbarzimmer, die alle über einen ca. 8 m² großen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Auf ca. 24 (EZ) bzw. 31,5 m² kann man sich hier wunderbar erholen und die Badelandschaft, die Saunawelt und das Fitnessstudio nutzen. Bei der Verpflegung werden sowohl Übernachtung mit Frühstück, als auch Halbpension angeboten. Parkplätze stehen kostenlos im Außenbereich oder gegen Gebühr in der Tiefgarage zur Verfügung.

 

Adresse / Anschrift:

Siebenquell® GesundZeitResort

Thermenallee 1

95163 Weißenstadt

Tel. 09253/954600

www.siebenquell.com

 

Bilder / Fotos Copyright © (folgen)