Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Thermen Bayern

- Alpamare Bad Tölz

- Aqacur Bad Kötzting

- Donaubad Ulm

- Europa Therme

- Johannesbad Bad Füssing

- Kaisertherme Bad Abbach

- Königstherme Königsbrunn

- Limes Therme Bad Gögging

- Monte Mare Schliersee

- Monte Mare Tegernsee

- Rupertustherme

- Sibyllenbad

- Therme 1 Bad Füssing

- Therme Bad Aibling

- Therme Bad Birnbach

- Therme Bad Endorf

- Therme Bad Griesbach

- Therme Erding

- Hotel Victory

- Thermenwelt Weiden

- Titania Therme

- Vita Alpina

- Watzmann Therme

- Wonnemar Ingolstadt

Allgäu

- Aquaria Oberstaufen

- Therme Bad Wörishofen

- Naturtherme Bedernau

- Therme Oberstdorf

- Therme Schwangau

- Wonnemar Sonthofen

Franken

- Altmühltherme

- CabrioSol Pegnitz

- Frankentherme

- Fürthermare

- Hof Sauna

- KissSalis

- Lohengrin Therme

- Palm Beach Stein

- Sinnflut Bad Brückenau

- Therme Bad Rodach

- Therme Bad Staffelstein

- Therme Bad Steben

- Therme Bad Windsheim

- Therme Fichtelberg

- Therme Hersbruck

- Therme Obernsees

- Therme Weißenstadt

- Wonnemar Marktheidenfeld

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Thermen NRW

- Thermen Rheinland-Pfalz

- Thermen Saarland

- Thermen Sachsen

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

Therme Bad Wörishofen

Thermenparadies

Saunabereich Bad Wörishofen

Saunaland

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Alhambra Bad Wörishofen

Alhambra

Therme Bad Wörishofen, Thermalbad Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen: Vier Wohlfühlwelten für jeden Geschmack

Auf halber Strecke zwischen Memmingen und Landsberg am Lech liegt das malerische Kneippkurstädtchen Bad Wörishofen und eröffnet mit seiner weitläufigen Thermenlandschaft wunderbare Erholungsmöglichkeiten. Gespeist aus dem 1.100 Meter tief lagernden Grundwasser der Allgäuhügel spendet das Mineralienreiche Wasser der Therme Bad Wörishofen sowohl bei Osteoporose und Gelenkbeschwerden als auch bei Muskelverspannungen heilsame Linderung.

Dabei erwarten den Thermenbesucher gleich vier weitläufige Wohlfühlparadiese: die thermale Badeoase, die exotische Saunainsel, die Wassersport- & Funlandschaft sowie die Galeria-Flaniermeile.

Das Thermalparadies
Unter dem riesigen Cabriodach der Therme Bad Wörishofen kommen Wellnessfans und Erholungssuchende voll auf ihre Kosten. Hier lässt es sich sowohl bei Schneefall und winterlichen Minusgraden als auch bei sommerlichen Temperaturen von weit über 20°C die Sonne in unterschiedlichsten Poollandschaften genießen.

Vom blütenförmigen Calcium-Lithiumbad unter Palmen über die lauschigen Grottenbecken des Sole-, Jod-Selen- und Schwefelbads bis hin zum echten Sandstrand am weitläufigen Open-Air-Thermensee reicht das Angebot.

Die Badewelt der Therme Bad Wörishofen verspricht nicht nur tropisches Flair und exklusives Ambiente, sondern auch bis zu 36°C warmes Heilwasser. Nach all diesen Badefreuden lohnt sich ein Abstecher an die Poolbar, zum Kneipp-Parcour oder auch ins Kräuter-Warmluftbad.

Die paradiesische Saunawelt
Einmal mit Fischen saunieren? Sich wie in Tausendundeiner Nacht erholen? Oder doch lieber eine Stippvisite in der Antike? All dies und noch viel mehr bietet das Saunaparadies der Therme Bad Wörishofen. Denn hier sorgen zum Beispiel die maurische Alhambra-Sauna, das römische Colosseum-Dampfbad, die Aquarium-Meditations- und die Strandsauna am See für unvergessliche Schwitzerlebnisse.

Mit insgesamt 11 Themensaunen, einem bunten Strauß an Aufguss- und Saunazeremonien, einem echten Dschungelwasserfall sowie der tropischen Saunalagune lädt die paradiesische Saunawelt der Therme Bad Wörishofen einfach nur zum Träumen und Genießen ein.

Als besonderes Saunahighlight gilt zudem die samstägliche Saunanacht, bei welcher zwischen 19 und 24 Uhr zum Beispiel alles im Zeichen von `Frühling in Paris´ steht: Dabei kann nicht nur einer echten Can-Can-Showtanzgruppe zugeschaut und auch selbst zu französischer Livemusik getanzt werden, sondern zur Erinnerung hält ein Montmartre-Karikaturist dieses außergewöhnliche Saunaevent auch gerne auf Papier fest.

Familienbadespaß im `blue-FUN-Bad´ 
Obwohl das Thermal- und Saunaparadies seine Pforten jeden Samstag auch für kleine Wasserfans unter 16 Jahren öffnet, bevorzugen Hobby-Piraten die bunte Wasserwelt des blue-FUN Erlebnisbades. Denn hier lockt nicht nur die rasante Fahrt in der Speed-Rutsche, sondern auch eine spritzige Tour in der Röhrenrutsche. Anschließend lockt im Erlebnisbecken eine kleine Wasserschlacht auf Luftreifen und Schaumgummischlangen.

Etwas ruhiger geht es hingegen am Buddelstrand zu, wo schon die Kleinsten ganz große Sandburgen bauen. Ein Planschbecken mit Wasserspielen, das 25-Meter-Sportbecken, das Bistro sowie eine Open-Air-Kletterburg runden das Familienangebot im blue-FUN ab.

Flanieren & Einkehren: Die Thermen-Galeria
Bei jedem Wetter lädt die Einkaufs- und Flaniermeile der Thermen-Galeria zum Verweilen ein. Es sind zwar nur einige wenige Geschäfte in der großen Halle mit dem Eingangsbereich vorhanden, aber diese lohnen einen Besuch.

Ob ein exotischer Eisbecher im Restaurant `Aloha´, eine Stippvisite im Mode-, Kneipp- und Wellness-Shop oder doch lieber im Restaurant blueStar frische Kuchenkreationen genießen, die Galeria ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet.

Erfahrungsbericht Therme Bad Wörishofen von Guido (Weihnachtsferien 2009)

Einrichtungen & Ausstattung: Großes Thermalbecken mit Poolbar und direkter Verbindung zum Außenbecken mit Strömungskanal. Daneben Strand mit Liegen und ein großer See. Außerdem im Innenbereich Calciumbecken (im Blütenkelch), Jod-Selen-Becken, Solebecken, Schwefeltopf (bzw. Schwefelbecken), Kneipp-Parcours, Dampfbäder, davon ein Erlebnis-Dampfbad mit Wasserfall, Textilsauna, kostenlos Wassergymnastik und Fitness, Infrarot-Sonnenliegen, Schlafräume, Sandstrand mit Liegen am Thermensee, echte Palmen, Cabriodach > Dach der Therme lässt sich öffnen, Solarium (Solarien), Massage & Beauty mit Fußpflege sowie ein Restaurant. Außerdem gibt es eine Galerie mit einigen Geschäften, Gutscheine, Shop, Verwöhnprogramme.

 

Neu: Seit Ende 2011 gibt es einen neuen Ruheraum mit 170 sehr bequemen Liegen. Hier hat man entweder einen herrlichen Blick ins Freie oder man schaut in die Therme. Hier ist es wirklich ruhig, so daß man hier auch bequem einmal ein kleies Nickerchen machen kann.

Saunalandschaft / Saunaparadies mit Meditationssauna, Römer-Sauna, Alhambra, Kelostadl, Backhäusle, Löyly-Hütte, Stollensauna, Seesauna, Strandsauna, Kelosauna, Aromadampfbad und Dampfbad Blaue Grotte, Sauna-Lagune, Sauna-Außenbecken, Strand, See, Tauchbecken, Saunarestaurant, Poolbar, Felsenduschen und Massagen.

Seit Ende 2011 gibt es hier auch eine neue Außensauna mit dem Namen Blockhaus am See, welche bis zu 150 Besucher gleichzeitig ins schwitzen bringen kann. Neu sind auch die 3 Exklusiv-Suiten die sich ebenfalls im Saunaparadies befinden.

Sportbad & Familienbad Blue Fun: Röhrenrutsche (Wasserrutsche für Kinder), Speedrutsche (Breitrutsche), Wildwassercanyon (im Sommer), Spiel- und Lernbecken, Ruheliegen, Spiele, Bistro, 25m-Schwimmerbecken.

Aktionstage: Am Familiensamstag ist die gesamte Therme auch für Familien mit Kindern geöffnet bis 18 Uhr. Ab 19 Uhr beginnt der Saunasamstag für textilfreies Baden in der gesamten Therme bis 24 Uhr.

Adresse / Anschrift:

Therme Bad Wörishofen

Thermenallee 1

86825 Bad Wörishofen

Tel.: 08247 / 39 93 00

Therme-Badwoerishofen.de

Calciumbad

Blütenkelch (Calcium)

Sauna

Sauna

Whirlpool

Whirlpool

Therme Bad Wörishofen

Therme bei Nacht

 

Bilder / Fotos Copyright © Therme Bad Wörishofen