Thermen in Deutschland

- Thermen Baden-Württemberg

- Adelindis Therme

- Albthermen Bad Urach

- Albtherme Waldbronn

- Aqualon Bad Säckingen

- Aquatoll Neckarsulm

- Badeparadies Schwarzwald

- Badewelt Sinsheim

- Balinea Thermen

- Barbarossa Therme

- Bodensee Therme Konstanz

- Bodensee Therme Überlingen

- Caracalla Therme

- Cassiopeia Therme

- DAS LEUZE Stuttgart

- Eugen Keidel Bad Freiburg

- Friedrichsbad

- Jordanbad Biberach

- Katzenbuckel Therme

- Limes Thermen Aalen

- Meersburg Therme

- Mineralbad Berg

- MineralBad Cannstatt

- Mineraltherme Böblingen

- Miramar Weinheim

- Palais Thermal

- Panorama Therme Beuren

- Paracelsus Therme

- Radon Revital Bad

- Rappsodie Bad Rappenau

- Rotherma Gaggenau

- Schwaben Therme

- Siebentäler Therme

- Solebad Schwäbisch Hall

- Solemar

- Solymar Bad Mergentheim

- Thermarium Bad Schönborn

- Therme Bad Saulgau

- Therme Bad Waldsee

- Vierordtbad Karlsruhe

- Vinzenz Therme

- Vita Classica Bad Krozingen

- Vitaltherme Bad Wildbad

- Vitalium Bad Wurzach

- Wonnemar Backnang

- Thermen Bayern

- Thermen Berlin

- Thermen Brandenburg

- Thermen Hamburg

- Thermen Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Thermen Niedersachsen

- Thermen NRW

- Thermen Rheinland-Pfalz

- Thermen Saarland

- Thermen Sachsen

- Thermen Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thermen Thüringen

Japanisches Saunadorf

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Aqualon Therme Bad Säckingen (Thermalbad)

Bad Säckingen und die Therme gehören einfach zusammen, das nicht erst seit einigen Jahren. Diese enge Verbindung ist historisch gewachsen, vermutlich nutzten schon die Römer die Quellen der Stadt. Neben den Anwendungen zur Stärkung der Gesundheit entwickelte sich das Badewesen zu einem wahren Kult der Geselligkeit. Diese jahrhundertealte Tradition wird heute in den Aqualon Thermen mit modernen balneologischen und medizinischen Methoden fortgeführt.

Aus zwei Quellen speist sich das Bad Säckinger Heilwasser, dessen Heilkraft wissenschaftlich erwiesen ist. Seine medizinische Wirkung beweist das Natrium-Chlorid-Heilwassers bei Bewegungsleiden sowie der Behandlung von Rheuma, bei Lymphgefäßerkrankungen und Durchblutungsstörungen. Fast 700 000 Liter Natrium-Chlorid-Thermalwasser dürfen täglich aus den Quellen entnommen werden, diese großen Mengen ermöglichen einen ständigen Frischwasserzufluss in den Bädern.

Mit der Aqualon Therme steht in Bad Säckingen eine hochmoderne Anlage. Das Leben genießen und sich ganz der Gesundheit und dem Wohlbefinden widmen - dafür steht das AQUALON.

Ein großzügiges Thermalbecken mit Sprudelliegen und Massagedüsen, der Japanische Pavillon und das 200 qm große Außenbecken mit einem Strömungskanal und einer Brodelbucht laden zum Erholen ein. Mit angenehmen 32°C sorgt das Thermalwasser auch in der kälteren Jahreszeit für ein optimales Wohlbefinden.

Aqualon Therme

Japanischer Pavillon

Fernöstliche Wellnessphilosophie bietet seit dem Sommer 2009 das Japanische Saunadorf im AQUALON. Hier ist eine Wellness-Oase der besonderen Art entstanden, eine wunderschöne Anlage im authentisch japanischen Ambiente. Im Rechteck angeordnet laden zwei großzügig gestaltete Saunahäuser zum Schwitzen ein, ein separates Meditations- und Ruhehaus bietet Platz für rund 30 Personen. Im kleinen Fischteich schwimmen exotische Nishikigoi „Koi Karpfen“, ein Zen-Garten und das Bankirai - Liegedeck komplettieren das Bild.

Natürlich stehen die beiden achteckigen Saunen im Fokus eines Besuchs im japanischen Saunadorf. Besonders für Saunaeinsteiger empfiehlt sich die Maiban Kräutersauna mit einer Temperatur von milden 70 °C. Die verschiedenen Düfte, etwa von Grüntee- und Kamillenblüten, verdampfen in einer Schale über dem Ofen und sorgen so für eine tiefenentspannte Atmosphäre.

Unterstützt wird diese zusätzlich durch eine Lichttherapie, die nach japanischer Tradition „Licht gibt dem Geist Kraft“ das Unterbewusstsein stärken soll. Die trockenen 90 °C in  der Asa-Hi-Sauna verbreiten eine wohltuende Wärme, die vor allem entschlackend wirkt. Ein zusätzliches Salzpeeling regt das Schwitzen und damit den Stoffwechsel an, lässt zudem die Haut herrlich weich und geschmeidig werden.

 

Adresse:

Aqualon Therme

Bergseestraße 59

79713 Bad Säckingen

Tel. 0 77 61 - 5 60 80

www.Aqualon.de

Japanisches Saunadorf

Außenbecken

 
Text & Bilder / Fotos Copyright © Aqualon Therme Bad Säckingen