Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Nordrhein-Westfalen

- Rheinland-Pfalz

- Ahr Thermen Bad Neuenahr

- Bäderhaus Bad Kreuznach

- Binshof Therme Speyer

- Crucenia Thermen

- Emser Therme

- Felsland Badeparadies

- Monte Mare Kaiserslautern

- Moseltherme

- Rheinwelle

- Südpfalz Therme

- Taubertsbergbad

- Thermalbad Bad Dürkheim

- Vulkaneifel Therme

- Saarland

- DAS BAD Merzig

- Saarland Therme

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Blick in die Therme

Vulkaneifel Therme Bad Bertrich (Thermalbad)

Vulkaneifel Therme in Bad Bertrich: Einzigartiges Bäderkleinod im Eifel-Staatsbad

Einst von den Römern schon als Badeplatz genutzt, blickt die pittoreske Kurstadt Bad Bertrich auf eine Jahrhundertelange Kurtradition zurück, die ihr schließlich im Jahre 1476 die Ernennung zum Staatsbad einbrachte.

Hier gibt es ein tolles Hotel Angebot mit Tageskarte für die Vulkaneifel-Therme!!!

Bis heute bildet die von den bewaldeten Höhenzügen der Vulkaneifel umgebene Kurstadt einen Treffpunkt von Erholungssuchenden aus aller Welt, denn hier lässt es sich in der für die deutsche Thermenlandschaft einzigartigen Glaubersalztherme genussvoll plantschen. Als Natrium-Sulfat-Hydrogenkarbonat-Therme lindert das bis zu 32°C warme Mineralthermalwasser zum Beispiel Beschwerden an Gelenken, Muskeln, Bronchien und gemischt mit Natursole auch an der Haut.

Vitalisierender Badespaß 
Vor der imposanten Glasfassade, welche das Innenbad vom Außenbecken trennt, schwingt sich sanft das 32°C warme Innenbecken über eine Gesamtwasserfläche von 227 Quadratmetern und lädt mit seinem großen Halbrund zum erholsamen Bad auf Sprudelliegen ein. Als Glaubersalzbad lässt es sich hier die Natursole als prickelndes Schwebebad wunderbar erleben.

Ebenfalls als weitläufiger Halbkreis geformt, eröffnet aber auch der mit dem Innenbecken verbunden Open-Air-Pool herrliche Entspannungsmöglichkeiten im thermalen Vulkansolewasser.

Hier sorgen ein Strömungskanal, Nackenduschen und unterschiedliche Unterwassermassage-stationen für vielfältige Verwöhnangebote. Zudem bleibt auf mehr als 130 Quadratmetern Wasserfläche auch noch Platz um ein paar Züge zu schwimmen. Einfach nur zurücklehnen und genießen heißt hingegen die Devise im Heißsitzbecken, das mit 36°C Wassertemperatur den wärmsten Pool der Vulkaneifel Therme bildet. Ein Bewegungsbecken bietet mit angenehmen 32°C zudem beste Bedingungen für Wasserfitnesskurse und Therapie-Gymnastik.

Vulkaneifel Therme

Thermenbecken

Saunieren à la Vulkaneifel
Als Themensaunalandschaft hält die Wärmeoase so manche fantasievolle Hitzeidee bereit. So lässt es sich hier nicht einfach in der finnischen Aufguss-Sauna bei rund 95°C wunderbar schwitzen, sondern in der elegant gestalteten Schiefersauna. Als Pendant zur sanften Biosauna vermittelt hier zudem die Lavalichtsauna unvergessliche Sinneseindrücke bei milden 60°C Raumtemperatur.

Wie in einen Vulkansee versetzt, fühlen sich hingegen die Gäste der Dampf-Grotte, die als orientalisches Rasulbad mit Sternenhimmel, 50°C Lufttemperatur, 100% Luftfeuchte und so manchem Schlammbad und Peeling verwöhnt. Der Innensaunabereich wird durch ein Tauchbecken, den Whirlpool und das gemütliche Kaminzimmer stimmungsvoll ergänzt. Im Außenbereich erwartet Saunafans zudem die 100°C heiße und mit echten Lavasteinen ausgekleidete Vulkansauna.

Rustikales Ambiente verspricht hingegen die 60°C messende Vulcanusschmiede, die als Dampfbad mit wohlriechenden Aromaölen besticht. Ein 32°C warmer Außenpool sowie der lauschige Saunagarten laden anschließend zur Regeneration ein.

Im Zeichen der Glaubersalz-Wellness
Neben Seifenschaummassagen, Eifel-Fango und Schlammbädern im Rasulbad des Saunabereichs, gibt es auch eine eigene Wellnessoase, in welcher zum Beispiel das hochkonzentrierte Thermalmineralwasser mit Kohlensäure oder anderen Zusätzen in der Privatwanne genossen werden kann. Vulkan-Fango-Packungen, Breuß-Massagen und Behandlungen nach Dorn bilden weitere physiotherapeutische Angebote der Vulkaneifel Therme. Besten Wellnessgenuss versprechen hingegen thailändische Fuß- und vietnamesische Gesichtsmassagen.

 

Adresse:

Vulkaneifel Therme

Clara-Viebig-Str. 3–7

56864 Bad Bertrich

Tel. 02674-913070

Vulkaneifel-Therme.de

 

Bilder / Fotos Copyright © Vulkaneifel Therme Bad Bertrich