Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Thermen NRW

- Activarium Gelsenkirchen

- Aqualand Köln

- Aqua Magis

- Asia Therme

- Bali Therme

- Bergische Sonne

- Carolus Thermen

- Claudius Therme

- Driburg Therme

- Eifel Therme Zikkurat

- Embricana

- Freizeitbad Heveney

- Hellweg-Sole-Thermen

- Maritimo

- Mauritius Therme

- Maximare

- Mediterana

- Medi Therme

- Monte Mare Bedburg

- Monte Mare Kreuzau

- Münster Therme Düsseldorf

- Niederrhein Therme Duisburg

- Parksauna Bergheim

- Roetgen Therme

- Sauerlandtherme

- Saunapark Fasanenhof

- Schwefelbad Steinbeck

- Solbad Vonderort

- Solebad Werne

- Solebad Wischlingen

- Therme Lago

- Therme Bad Sassendorf

- Vitasol Therme

- Westfalen Therme

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Sauna

Sauna

Ruheliegen

Ruheliegen

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Lesepause

Münster Therme Düsseldorf (Thermalbad)

Die MÜNSTER-THERME in Düsseldorf ist ein historisches Bad aus der Zeit der sogenannten Kaiserbäder. Heute findet man hier Moderne und Geschichte in einer einzigartigen Atmosphäre vereint. Ein wenig versteckt liegt das historische Thermalbad im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort, denn lediglich ein Steintor weist darauf hin, dass sich hier eines der ältesten Bäder der Stadt befindet: die Münster Therme.

1902 im stilvollen Gründer- und Jugendstil errichtet, überdauerte die Münster Therme fast unbeschadet die Jahrzehnte und erstrahlt heute in neuem Glanz. Dabei umfasst das Badeangebot nicht nur die historische Schwimmhalle, sondern auch ein Solebad und einen modernen Saunabereich.

Auf den Spuren der Geschichte schwimmen

Wer durch die geweißelten Holztüren der Umkleiden die Badehalle betritt, fühlt sich sofort in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.

Da weisen Emailleschilder den Weg zu den Duschen, fein bemalte Steinfliesen zaubern Mosaike auf den Fußboden und am weit geschwungenen Gewölbedach spiegeln sich die Wellen des Pools eindrucksvoll wider. Bei der Modernisierung der Münster Therme wurde nicht nur viel Wert auf den Erhalt historischer Elemente gelegt, sondern auch auf die kleinsten Details.

Genau dies macht den Besuch in der Münster Therme zu einem ganz besonderen Erlebnis. Da erscheint es schon fast nebensächlich, dass das historische Bassin mit 30 °C warmem Thermalwasser befüllt ist und damit sanft die Sinne verwöhnt. Ein Überbleibsel aus früheren Badeepochen ist zudem die enorme Neigung des Schwimmbeckens, das im ehemaligen Nichtschwimmerbereich lediglich 0,85 und im einstigen Sprungturmbereich immerhin 2,90 Meter Tiefe misst. Leider ist der Sprungturm nicht erhalten geblieben, dafür bietet die umlaufende Galerie beste Aussichten auf die historische Thermalbadehalle.

>>> Hier gibt es einen Erfahrungsbericht Münster Therme und hier ebenfalls.

Münster Therme Düsseldorf

Münster Therme

Außenbad der Münster Therme

Aus jüngster Zeit stammt hingegen das ungefähr 40 Quadratmeter umfassende Außenbad der Münster Therme. Es erstreckt sich am östlichen Ende des historischen Bades und lädt mit seinen Sprudelliegen, Massagedüsen und der Sonnenterrasse zum entspannten Open-Air-Baden ein. Dabei werden Besucher mit 32 °C heißem Thermalsolewasser prickelnd verwöhnt.

Sauna& Wellness mit Lichtblick

Auch der Saunabereich ist moderner Bauart und überrascht mit so manchem architektonischen Highlight. So genießen die Besucher der beiden Finnsaunen beste Aussichten in den blauen Himmel über Düsseldorf. Ermöglicht wird dies durch spezielle Lichtschächte, welche durch das historische Dachgewölbe der Therme führen und dabei auch den Blick in das Gemäuer freigeben. Ein Dampfbad sowie das Kalt-Warmbecken mit Ruhebereich runden das ganzheitliche Schwitzvergnügen genauso ab, wie die vielfältigen Massage, -Entspannungs-, Fango- und Wohlfühlbehandlungen im angeschlossenen Gesundheitszentrum.

Salzgrotte der Münster Therme

Tief in den Katakomben der Münster Therme versteckt sich ein weiteres Highlight des Düsseldorfer Badetempels, die Kristall Salzgrotte. Ausgekleidet mit wuchtigen Salzkristallen und vom sanften Licht der Salzlampen erleuchtet, atmen Erholungssuchende hier gerne durch. Die mit feinsten Salzionen angereicherte Luft verspricht aber auch Linderung bei Haut- und Atemwegserkrankungen. Besucher lassen sich daher gerne auf den bequemen Liegestühlen inmitten des Salzsandes nieder.

 

Adresse:

Münster Therme

Münsterstrasse 13

40477 Düsseldorf

Tel.:0211-8212632 Baeder-Duesseldorf.de

Massage

Badepause

Sauna

Sauna

 

Bilder / Fotos Copyright © Bädergesellschaft Düsseldorf