Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Therme Hamburg

- Bartholomäus Therme

- Holthusenbad Hamburg

- MidSommerland

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Thermen Niedersachsen

- Eiswiese Göttingen

- Carpesol

- Friesentherme Emden

- Friesland Therme

- Hufeland Therme

- Ith Sole Therme

- Kirchberg Therme

- Kristalltherme Altenau

- Kristalltherme Seelze

- Moor Therme

- Nordseetherme Bensersiel

- Salü Therme Lüneburg

- Solebad Bad Salzdetfurth

- Soltau Therme

- Therme Bad Bentheim

- Therme Bad Bevensen

- Therme Bad Nenndorf

- Varus Therme

- NRW

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Dünen Therme

- Fördeland Therme

- Holstein Therme

- Ostseetherme Scharbeutz

- Therme Kaltenkirchen

- Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Varus Therme Bramsche

Die Varus Therme in Bramsche ist ein Wellnessbad mit dem Schwerpunkt Saunalandschaft. Im römischen Stil gehalten findet man hier eher weniger Badeflächen, dafür jedoch einiges an Saunen vor.

Erfahrungsbericht: Nicht weit entfernt von Bramsche fand die "Varusschlacht" mit Hermann dem Großen statt. In Kattenvenne sind Ausgrabungen und Beweise dafür das dort gekänpft wurde und nicht in Detmold wo das Hermannsdenkmal steht.

Nun gut, dadurch hat die Therme ihren Namen bekommen, doch leider ist in der Therme kein gesundes Mineralhaltiges Wasser zu finden so wie die Römer es immer gerne hatten! Angenehm temperiert ist die Therme, sie ist im römischen Stil gehalten und auf Sauberkeit wird hier sehr geachtet.

Die Varus Therme ist günstig, weil sie leider nicht sehr groß ist. Man kommt hinein und steht vor einem "großen" Becken (dreier Becken). In das rechte Becken fällt der Boden von der großen Eingangstreppe nach hinten von 60cm nach 180cm ab. Das Becken ist 20m lang und angenehm warm.

Hinten schwimmt man in einem Kanal unter einer Brücke in das Schwimmbecken. Dort sind 6 Bahnen auf 20m länge und 200cm tief. Wer dort seine Bahnen ziehen möchte kann das gerne machen, doch leider ist das Becken nicht groß genug und man wird öfter gestört als einem lieb ist. Oben an dem "Bahnenbecken" ist dann wieder eine Verbindung mit dem Nichtschwimmerbecken, dem Becken mit der großen Treppe.

Genau in der Mitte ist dann das Sprungbecken zu dem man über die Brücken hinten kommt. Dort ist ein "ein" Meter und ein "drei" Meter Sprungbrett und ein "ein" Meter Sprungturm. Neben diesen "großen" Becken ist noch ein kleines Kinderplanschbecken und ein schöner Liegebereich sowie Massageräume. Diese Aufteilung ist schön und auch durch das große Glasdach sehr gut lichtdurchflutet, doch leider sind Abends und an den Wochenenden zu viele Menschen dort.

Der Saunabereich ist auch sehr schön im römischen Stil gehalten und sehr sauber, doch auch der Sanuabereich ist "klein". 5 Saunen, ein schöner Ruheraum eine Außensauna, Tauchbecken (zwei) und ein schöner "Dschungel" in dem aber Textilpflicht ist, weil man auch von der Therme dort hinein kann.

Alles in allem ist diese Therme sehr schön, doch man sollte sich aussuchen zu welcher Zeit man hin geht. Es werden "Mitternachtssaunen" angeboten doch "puh", was war das voll! Aber trotzdem sehr sehr schön.

Wohnmobile dürfen auf dem Parkplatz umsonst über Nacht stehen und das macht eine Reise dorthin sowieso lohnenswert, denn keine Parkgebühren und günstige Eintrittpreise in der heutigen Zeit? ... 

Erfahrungsbericht von Hermann, 2010

 

Adresse:

Varus Therme

Malgartener Straße 49

49565 Bramsche

Tel.: 05461-887-810

www.baeder-bramsche.de