Thermen in Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin

- Brandenburg

- Hamburg

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- Thermen NRW

- Activarium Gelsenkirchen

- Aqualand Köln

- Aqua Magis

- Asia Therme

- Badewelt Euskirchen

- Bali Therme

- Bergische Sonne

- Carolus Thermen

- Claudius Therme

- Driburg Therme

- Eifel Therme Zikkurat

- Embricana

- Freizeitbad Heveney

- Hellweg-Sole-Thermen

- Maritimo

- Mauritius Therme

- Maximare

- Mediterana

- Medi Therme

- Monte Mare Bedburg

- Monte Mare Kreuzau

- Münster Therme Düsseldorf

- Niederrhein Therme Duisburg

- Parksauna Bergheim

- Roetgen Therme

- Sauerlandtherme

- Saunapark Fasanenhof

- Schwefelbad Steinbeck

- Solbad Vonderort

- Solebad Werne

- Solebad Wischlingen

- Therme Bad Sassendorf

- Therme Lago

- Vitasol Therme

- Westfalen Therme

- Rheinland-Pfalz

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Wissenswertes

- Allgemeine Thermeninfos

- Erfahrungsberichte

- Heilwirkung

- Thermenurlaub

Tapas Bistro

Tapas Bistro

Innenbereich

Innenbereich

Service

- Impressum & Kontakt

- Thermen Verzeichnis

Medi Therme Bochum - Therme Ruhrpark Bochum (Thermalbad)

Die Medi Therme in Bochum ist eine textilfreie Therme. Der Besuch ist für Kinder und Jugendliche erst ab 14 Jahren in Begleitung Erwachsener gestattet.

Erfahrungsbericht Medi Therme

Ich besuche die Medi Therme Bochum seit mehreren Jahren 3 - 4x / Jahr - vornehmlich im Sommer -  zuletzt im Sommer 2010. Die Therme wurde vor einigen Jahren "auf den Ruinen" eines Spaßbades ("Aquadrom") eröffnet und dann über eine Reihe von Renovierungen und Erweiterungen zu m. E. einer der schönsten Thermen im Ruhrgebiet. Die Therme liegt direkt neben dem Einkaufszentrum "Ruhrpark", sodass man sich neben einem Tagesaufenthalt auch einen Halb-Tages-Aufenthalt nach ausgiebigem Shopping gönnen kann.

Die Therme ist textilfrei - die Hausordnung droht bei "ungesittetem" Verhalten mit Sanktionen - dies empfinde ich als eher angenehm, denn die z. T. heftigen Knutschereien in anderen Thermen sind mir hier nicht aufgefallen. Vielleicht trägt aber auch dazu bei, dass hier sicherlich kein Schwerpunkt "Familien-Therme" angestrebt wurde und auch das "Teenager-Publikum" eher nicht vorhanden ist. Mit Lärm habe ich bisher hier noch nicht die geringsten Probleme festgestellt.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden und obwohl durch die baulichen Vorgegebenheiten sicher eingeschränkt hat man eine Vielzahl von Wasser-(z. T. Sole-)Becken und Saunen geschaffen, das Ganze in einem spanischen Ambiente (deshalb wohl auch der Name), sodass mit einem schönen Aussenbereich (Teichlandschaft!) und entsprechend üppiger Innenbepflanzung ein Ganzes entstanden ist, das einen Aufenthalt zum Urlaub werden lässt.

Integriert ist die Restauration - mit Terrasse auch im Aussenbereich sehr gut mit südländischem Angebot - dies rundet dann den Urlaub noch ab.

Neben Sole und Sauna gibt es eine Vielzahl von Beauty-/Wellness und Fitness - sogar Ayurveda - , z. T. abgetrennt, die ich aber noch nicht genutzt habe und deshalb auch dazu nicht beurteilen kann.

Meditherme

Innenbereich

Bei den Saunen ist zu erwähnen, dass die Mehrzahl im Innenbereich vorhanden ist, nur wenige im Aussenbereich, was sicherlich bei Regenwetter und im Winterhalbjahr von Vorteil ist. Gerade was die Saunen angeht, findet man ein reichhaltiges Angebot, dabei auch viele Saunen, die nicht üblich sind, z. B. eine Salzgrotte ausgekleidet mit Steinen aus Himalaya-Salz oder eine Infrarot-Sauna mit entsprechenden Strahlern oder eine Stein-Sauna mit automatischem Aufguss - kurzum es besteht schon die Gefahr, als Gast die Sauna-Nutzung zu "übertreiben".

Wasserbecken mit und ohne Sole und mit verschiedenen Temperaturbereichen sind ausreichend vorhanden, ein "Schwimm-Betrieb" ist weniger möglich und sicherlich auch nicht beabsichtigt.

Das Preis-Leistungsverhältnis halte ich für sehr gut - Eintrittspreise sind sicherlich keine "Schnäppchen", aber mit einer übertragbaren Zehnerkarte kann auch der gelegentliche Besucher zu einem doch sehr preiswerten Urlaub kommen. Die angebotene "Flat-Fee"-Karte erscheint mir nur für sehr "fleißige" Besucher interessant, zumal sie auch nicht übertragbar ist.

Alle Leistungen (incl. Eintrittsgebühren) werden bei Verlassen der Therme an der Kasse bezahlt, auch ggf. Inanspruchnahme der Restauration - auch dies sehr angenehm und bequem.

Erfahrungsbericht von Rudolf, mehrfache Besuche 2010

 

Allgemeine Informationen: In der Medi Therme machen Körper, Geist und Seele Urlaub. Hier hat der Alltag keinen Zutritt. Wer von der parkähnlichen Außenanlage mit über 10.000 qm Sonnenliegefläche einen Blick auf die ausgefallene Architektur wirft, der kann sich nicht vorstellen, mitten in Deutschland zu sein. Ruhe und Behaglichkeit sind oberstes Gebot in der Mediterran gestalteten Anlage (s. Bilder / Fotos).

Ob im Außenbistro bei ersten Sonnenstrahlen oder schwimmen im warmen, geheizten Außenpool und im Soleaußenbecken, lässt sich angenehm die Zeit vertreiben.

Nicht nur Poollandschaften, leise plätschernde Wasserspiele und kleine Wasserfälle machen das nasse Element zu einem der zentralen Themen unserer Wellness-Oase. Aus südlichen Baumaterialen gestaltet, schmiegt sich die Wasserlandschaft sowohl Innen wie Aussen, harmonisch in die mediterrane Pflanzenwelt und einzigartige Architektur ein.

Ganze 15 verschiedene Saunen und Dampfbäder erwarten die Gäste in der Saunalandschaft der Therme. Dazu zählen Bio-Sauna, Erdsauna, große Aufguß-Sauna, Hamam, Infrarotsauna, Mühlensauna, Orientalisches Dampfbad, Sahara-Sauna, Salzsauna, Sauna-Mediterrano, Spanisches Dampfbad, Steinsauna, Panoramasauna und TV-Sauna sowie eine Salzgrotte. Zwei verschiedene Whirlpools streicheln und massieren den Körper.

Der Küchenchef bewirtet die Gäste sowohl im Tapas-Bistro als auch auf der Außenterrasse je nach Jahreszeit.

Adresse:

Medi Therme Bochum

Kohlleppelsweg 45

44791 Bochum

Tel.: 0234 / 51657-0

www.Meditherme.de

Außenbecken

Außenbecken

Sonnenliegewiese

Sonnenliegewiese

 

Text (ohne Erfahrungsbericht) & Bilder / Fotos Copyright © Medi-Therme